Octagon

nVent Raychem QTVR Heizband

Bild QTVR Heizband

Sie sind an dem Produkt interessiert?
Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot.

Selbstregelnde Heizbänder für den Frostschutz von Rohrleitungen/die Prozesstemperaturhaltung bis 110°C

Die selbstregelnden Heizbänder der Reihe Raychem QTVR sind ideal für den Frostschutz an großen Rohrleitungen und Behältern mit hohen Wärmeverlusten sowie für die Prozesstemperaturhaltung bis zu 110°C bei Systemen, in denen keine Dampfspülung erforderlich ist. Alle Heizbänder sind mit einem Fluorpolymer-Außenmantel (-CT) ausgestattet, der äußerst beständig gegenüber aggressiven organischen und korrosiven Substanzen ist.

10QTVR (38 W/m bei 10°C)
15QTVR (51 W/m bei 10°C)
20QTVR (64 W/m bei 10°C)

Octagon

Produktdetails

Einfache Auslegung für Ex-Bereiche

  • Temperaturklasse T4 gemäß EN 60079-30-1 unabhängig von den Betriebsbedingungen; keine Berechnung der Manteltemperatur oder spezielle Regelung erforderlich

Schnelle und einfache Installation

  • Mehrmaliges Überlappen/Kreuzen an Armaturen, Flanschen und komplexen Verrohrungen möglich
  • Ablängbar und einfach zu montierende Anschlussgarnituren
  • Metermarkierungen am Außenmantel

Sicher, zuverlässig und effizient im Betrieb

  • Überhitzen auch beim Überkreuzen ausgeschlossen
  • Hohe Heizleistung für Frostschutzanwendungen
  • Selbstregelnde Technologie für gleichmäßige Rohrleitungstemperaturen und sparsamen Stromverbrauch (weitere Energieeinsparungen mit erweiterten Lösungen zur Regelung und Überwachung möglich)
Octagon

Technische Spezifikation

10QTVR2-CT 15QTVR2-CT 20QTVR2-CT
Nennabgabeleistung bei 10 °C 38 W/m 51 W/m 64 W/m
Nennspannung 230 Vac 230 Vac 230 Vac
Maximale Heizkreislänge 115 m 100 m 115 m
Maximale Halte- oder Einsatztemperatur (dauernd eingeschaltet) 110°C 110°C 110°C
Maximale Kurzzeit-Einsatztemperatur (intermittierend eingeschaltet) 110°C 110°C 110°C
Temperaturklassifizierung T4 T4 T4
Octagon

Downlaods